Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren.
Newsletter

Erfahre als erster, welche neuen Traumorte verfügbar sind.

Exklusives und Neues rund um Workation, Unterkünfte, CoWorking und Remote Arbeit.

Die 10 besten Energizer-Spiele

Energizer-Spiele sind kurze, interaktive Aktivitäten, die dazu dienen, die Energie in einer Gruppe zu erhöhen, die Aufmerksamkeit zu steigern und die Teilnehmer zu motivieren. Sie sind besonders nützlich bei längeren Meetings, Workshops oder Trainings, um Müdigkeit entgegenzuwirken und die Konzentration wiederherzustellen. Hier sind die 10 besten Energizer-Spiele, die für verschiedene Gruppengrößen und Situationen geeignet sind:


  1. Zwei Wahrheiten und eine Lüge: Jeder Teilnehmer denkt sich zwei wahre Aussagen und eine falsche Aussage über sich aus. Die anderen müssen raten, welche der Aussagen die Lüge ist. Dieses Spiel fördert das Kennenlernen und sorgt für Überraschungen.
  2. Der Name Ball: Ein Ball wird in der Gruppe herumgeworfen. Der Werfer nennt den Namen des Fängers, bevor er den Ball wirft. Dies fördert die Namenskenntnis in neuen Gruppen und hält alle in Bewegung.
  3. Papierflieger-Wettbewerb: Jeder erstellt einen Papierflieger und personalisiert ihn. Nach einer festgelegten Zeit werden die Flieger gestartet, und der Flieger mit der weitesten Distanz gewinnt. Dies regt Kreativität an und bringt Spaß.
  4. Menschliches Knoten: Die Gruppe steht im Kreis, und jeder greift mit beiden Händen nach zwei verschiedenen Händen von Personen, die nicht direkt neben ihm stehen. Die Aufgabe besteht darin, sich zu entwirren, ohne die Hände loszulassen. Dies fördert Teamarbeit und Problemlösungsfähigkeiten.
  5. Positiv-Negativ: In Paaren teilen sich die Teilnehmer jeweils eine positive und eine negative Erfahrung mit. Dies hilft, Empathie zu entwickeln und den Gruppenzusammenhalt zu stärken.
  6. Stopp-Tanz: Musik wird gespielt, und alle tanzen. Wenn die Musik stoppt, müssen alle einfrieren. Wer sich bewegt, scheidet aus. Das Spiel bringt Bewegung und Lachen in die Gruppe.
  7. Kategorien: Der Spielleiter nennt eine Kategorie (z.B. "Obstsorten"). Im Kreis nennen die Teilnehmer reihum ein Beispiel dafür, ohne zu wiederholen. Wer keinen Einfall hat oder zu lange zögert, scheidet aus. Fördert schnelles Denken und Aufmerksamkeit.
  8. Pantomime: Themen oder Begriffe werden pantomimisch dargestellt, und die anderen müssen erraten, um was es sich handelt. Dieses Spiel lockert die Atmosphäre auf und fördert die nonverbale Kommunikation.
  9. Energiering: Alle Teilnehmer stellen sich in einen Kreis und halten die Hände nebeneinander. Ein "Energiering" wird durch Drücken der Hand des Nachbarn weitergegeben. Ziel ist es, den Ring so schnell wie möglich durch den Kreis zu bewegen. Fordert Koordination und Zusammenarbeit.
  10. Gemeinsames Kunstwerk: Mit bereitgestellten Materialien (z.B. Papier, Stifte, Klebstoff) erstellt die Gruppe gemeinsam ein Kunstwerk zu einem Thema. Dies fördert Kreativität, Zusammenarbeit und gibt den Teilnehmern eine gemeinsame Aufgabe.

Energizer-Spiele sollten an die Gruppengröße, den verfügbaren Raum und die vorhandene Zeit angepasst werden. Ein gutes Timing und eine positive Einstellung des Leiters sind entscheidend für den Erfolg dieser Aktivitäten.

*Workation.de ist in der Google-Suche nach dem Begriff "Workation" im Durchschnitt der letzten 18 Monate an Stelle eins der generischen Suchergebnisse gelistet.