Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren.
Newsletter

Erfahre als erster, welche neuen Traumorte verfügbar sind.

Exklusives und Neues rund um Workation, Unterkünfte, CoWorking und Remote Arbeit.

Landing Page Header

Italien

Wohin (Land/Region)
Anzahl Personen

Workation in Italien: Laptop und La Dolce Vita

Workation in Italien zeigt, wie viel Spaß Arbeit machen kann. Bella Italia mit seinen charakterstarken Genussregionen lädt nur wenige Auto- oder Flugstunden von Deutschland entfernt dazu ein, den Job mit süßem Far Niente zu verbinden – oder die Schönheit des Landes in all seinen Facetten kennenzulernen. In beliebten Urlaubsdestinationen wie der Toskana, Sizilien oder Südtirol begeistern wunderschöne Landschaften. Die 7.600 Kilometer lange italienische Küste säumen traumhafte Strände, quirlige Urlaubsorte und malerische Fischerdörfer. Das mediterrane Flair und die typische italienische Lebensart lassen Remote Workers am Meer oder im unbekannteren Hinterland ganz entspannt arbeiten.

Workation in Italien: relaxt, produktiv & unkompliziert

Remote Working in Italien kann ohne große Vorlauf- oder Planungszeit starten. Der “Stiefel” ist von Deutschland aus innerhalb weniger Stunden zu erreichen. Es gibt hervorragende Zug- und Flugverbindungen und auch die Anreise mit dem eigenen Auto ist möglich. Als EU-Bürger benötigt man auch keine besonderen Dokumente für eine Workation in Italien.

Gefühlt liegt das sonnige Italien eine Ewigkeit von Deutschland entfernt. Die Zeitzone ist jedoch dieselbe, so dass bei der Anreise kein Jetlag aufkommt. Auch Video-Konferenzen mit den Kollegen daheim können zu den üblichen Zeiten stattfinden. Allerdings unterscheiden sich die Arbeitszeiten in Italien ein bisschen von denen in Deutschland: Gerade in den heißen Sommermonaten geht es nicht ohne eine ausgiebige Siesta in den Mittagsstunden. Dafür arbeiten die Italiener lieber etwas länger in den Abend hinein.

Im “Alltag” profitieren Workationers von der weltoffenen und entspannten Art der Einheimischen. Auch im Job legen die Italiener eine oft wohltuende Gelassenheit an den Tag. Allerdings erfordert es manchmal etwas mehr Verständnis, wenn die ein oder andere Angelegenheit gerne einmal auf “domani” verschoben wird.

Nicht zuletzt erfreut sich Workation in Italien dank der hervorragenden italienischen Küche immer größerer Beliebtheit. Pasta und Pizza schmecken nach Urlaub und insbesondere in den Küstenregionen kommt oft fangfrischer Fisch auf den Teller. Sonnengereiftes Obst und Gemüse spielen eine ebenso köstliche Rolle wie Käse, Parmaschinken und Wein.

Beliebte Regionen für Workation in Italien

Als klassisches Reiseland hat Italien sehr viele schöne Seiten. Die landschaftlichen Highlights reichen von den Hügeln der Toskana über das gebirgige Aosta-Tal bis hin zu türkisblauem Meer oder den bunten Dörfern der Cinque Terre oder Amalfi-Küste. Die lebhaften Zentren Rom, Florenz oder Neapel quellen geradezu über vor Kultur, Geschichte und Kunstschätzen.

1. Workation in Rom

Die wohl geschichtsträchtigste Stadt Italiens ist die Hauptstadt Rom. Am Ufer des Tibers fällt es beim Anblick des Kolosseums oder des Forum Romanums leicht, sich vorzustellen, wie die antiken Römer einst gelebt haben. In Rom könnten nach Feierabend weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die Spanische Treppe, der Trevi-Brunnen oder auch der Vatikan auf dem Programm stehen. Ins typische römische Alltagsleben abseits der touristischen Highlights tauchen digitale Nomaden beispielsweise im ehemaligen Arbeiterviertel Trastevere ein. Und auch der Strand von Ostia ist nicht weit.

2. Remote Working in der Toskana: Natur & Kultur

Wie im Bildband erwartet die Toskana Remote Workers mit Zypressen vor blauem Himmel und die sanften Hügel bedecken Olivenhaine und Weinberge. Noch vielseitiger präsentiert sich die Toskana mit dem Naturpark der Maremma, zahlreichen Thermalquellen und schicken Badeorten wie Forte dei Marmi.

Vor allem aber ist die Toskana für ihren Kulturreichtum bekannt. Schließlich galt die Region dank Vordenkern wie Galileo Galileo, Leonardo da Vinci oder Michelangelo im Mittelalter als geistiges Zentrum Europas. Wer sich für Kunst und Kultur begeistert, trifft mit einer Workation in Florenz bestimmt die richtige Wahl. Hier bietet ein längerer Aufenthalt eine ideale Gelegenheit, die weltberühmte Museen in aller Ruhe zu erkunden. Weitere pittoreske Städte sind Lucca, Siena oder der Universitätsstandort Pisa mit seinem markanten schiefen Turm.

3. Südtirol: Workationer herzlich willkommen!

Südtirol hat das Potential von Workation für die Region – insbesondere in der Nebensaison – längst erkannt und macht Remote Workern mit einer leistungsstarken Infrastruktur, modernen Coworking-Spaces und Unterstützung bei der Unterkunftssuche das Leben leicht. In Südtirol genießen digitale Nomaden einen spannenden Mix aus mediterraner und alpiner Lebensart, überregional geschätzte Kulinarik und ein reiches Kulturangebot. Outdoor-Fans können hier mühelos Job und Aktivitäten wie Wandern, Klettern oder Skifahren verbinden.

4. Workation auf Sardinien: Arbeiten auf einer Trauminsel

Sich nach der Arbeit wie im Urlaub in der Karibik fühlen – das geht bei einer Workation auf Sardinien. Bei knapp 2.000 Küstenkilometern besitzt die italienische Mittelmeerinsel viele weiße Traumstrände mit türkisblauem Wasser. Wer den Feierabend am liebsten für sich alleine verbringt, findet an der Costa Smeralda viele einsame Plätze am Meer. In der Bucht von Porto Pollo tauschen passionierte Wassersportler nach Feierabend gerne den Laptop gegen das Kite-Board. Das Inselinnere mit seinen Eichen- und Kastanienwäldern und mittelalterlichen Städten ist ein ideales Trekking-Terrain.

Unterkünfte in Italien

Villa in der Toskana

Die Villa ist ein einzigartiges Agriturismo-Hotel im Herzen der ländlichen Toskana, das Ferienunterkünfte, ein vom Bauernhof auf den Tisch kommendes Restaurant und eine gemeinnützige Kunststiftung kombiniert.

Wir laden unsere Gäste ein, bei der kreativen Familie der Villa zu übernachten und die lokale toskanische Geschichte, Kultur und Küche in einer Umgebung zu feiern, die internationalen Künstlern, Schriftstellern, Designern, Filmemachern, Musikern, Köchen und Agrarexperten Raum bietet, um ihr jeweiliges Handwerk zu erforschen und zu verfeinern.

Für Unternehmen:

UNTERNEHMENSRÜCKZÜGE Fokus auf Teamarbeit und Bindung, umgeben von Kultur und Natur Suchen Sie nach einem Ort, um Ihre VIP-Kunden zu unterhalten, Ihre Top-Mitarbeiter zu belohnen oder brauchen Sie eine Teambuilding-Sitzung?

Abgeschieden inmitten der Natur und mit 360-Grad-Blick auf die sanften Hügel der Toskana liegt die Villa. Das Landhaus ist ausgestattet mit:

Highspeed-Internet für geschäftliche Anforderungen ausgestattet für unterschiedliche Gruppengrößen können Besprechungsräume bereitgestellt werden. Office-Ausstattung ist gegen eine Mietgebühr erhältlich Was uns besonders macht, ist unsere einzigartige Flexibilität und Zufriedenheit und die Möglichkeit, an einem unkonventionellen Ort zu arbeiten. Organisieren Sie Ihr Meeting in einem geheimen Waldgebiet inmitten von Olivenbäumen, machen Sie eine Pause und genießen Sie die Natur bei einer Wanderung oder lernen Sie, wie man Pasta zubereitet. Erfrischen Sie Ihre kreative Seele beim Besuch von Unterrichtsstunden unserer Artists in Residence.

Konfigurieren Sie Ihre Unterkunft nach Ihren Bedürfnissen – buchen Sie Zimmer oder Apartments, ein ganzes Gebäude mit privatem Pool oder mieten Sie das gesamte Anwesen.

Nutzen Sie unterschiedliche Orte im Innen- und Außenbereich, um Ihre Veranstaltung zu organisieren – von Outdoor-Picknicks über Indoor-Seminare oder -Workshops, einfache Wanderungen bis hin zu Futtersuchtouren.

Verbinden Sie sich mit der toskanischen Natur, Kultur und Küche – nutzen Sie unsere einzigartigen kreativen Inhalte durch individuell gestaltete Erlebnisse, einschließlich Essen und kreative Workshops, die von internationalen Köchen und Künstlern im Rahmen unseres Künstlerresidenzprogramms geleitet werden.

In Kürze/Kapazität:

500 Hektar Land 74 Betten verteilt auf Zimmer und Apartments 18 Schlafzimmer im “Hub” der Villa in Fattoria & San Michele Renacchi, 15 Min. zu Fuß entfernt mit 24 Betten in 5 Apartments Casetta Bella & Villa Stento: 2 angrenzende Villen mit einem Pool fußläufig in 20 Min. entfernt Casetta Bella mit 3 Schlafzimmern und Villa Stento mit vier Schlafzimmern (mit en-suite Badezimmer) Lage:

40 Minuten vom Flughafen Pisa entfernt 1 Stunde vom Flughafen Florenz entfernt 40 Minuten von San Gimignano 1 Stunde von Lucca entfernt

Italien
Zeigen

Haus Engadein – Arbeiten im Rückzugsort auf 1.395 Metern

Das Haus Engadein liegt auf dem Rittner Hochplateau, auf 1.395 Metern fernab von allem Trubel. Über 100 Jahre lang war dieser Ort Sitz eines alten Familienbauernhauses, das zusammen mit dem Hotscher-Hof und dem Heisler-Hof einen Weiler bildete.

Das Bauernhaus wurde nach altem Vorbild und handwerklicher Tradition neu errichtet. Das Treppenhaus und der Eingangsbereich wurden in einen modernen Zubau verlegt, um im Haus selbst mehr Raum zu schaffen. Zusammen mit der Scheune direkt daneben, bildet das Gebäude ein Ensemble, das seinen ursprünglichen Charakter beibehalten hat. Im Erdgeschoss des Wirtschaftsgebäudes befindet sich die Tiefgarage.

Rund um das Haus Engadein findet man eigentlich nicht viel und das ist gut so. Es ist ein Rückzugsort für all jene, die Ruhe und Natur suchen. Hier ist man umgeben von Wäldern und Wiesen, die man auch für Mediation, Brainstormings oder zum Waldbaden nutzen kann.

Das Haus hat zwei Stockwerke und einen alten Steinkeller im Erdgeschoss. Der lichtdurchflutete Wohnraum mit großem Panoramafenster gewährt einen freien Blick auf die Wälder und fernen Berggipfel. Die naturbelassenen Materialien, wie Lärche und hochwertigen Stoffe in Naturtönen harmonieren mit der Umgebung.

Ausstattung & Service Zwei Schlafzimmer mit Balkon und en suite Badezimmern mit Doppelwaschbecken Leseraum mit Waldblick Wohnraum mit Panoramafenster und großer Fensterbank mit Liegematte Schreibtisch mit zwei bis drei Arbeitsplätzen Originale alte Bauernstube Geräumige Küche mit Ofen Gästetoilette Garderobe mit Stauraum für Schuhe Sonnenterrasse mit Außenmöbeln Restaurierter Steinkeller zum Lagern von Wein und Lebensmitteln Arbeiten drinnen wie draußen Der große Wohnraum mit Schreibtisch eignet sich ideal als Arbeitsraum. Außerdem gibt es eine windgeschützte Sonnenterrasse mit einem Tisch um auch im Freien gut arbeiten zu können. Zusätzlich kann auch der Leseraum im Obergeschoss als weiterer Arbeits- oder Kreativraum genutzt werden. Es gibt im ganzen Haus High-Speed Internet. Ein Drucker mit integriertem Scanner wird bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Lage Das Haus liegt in Oberinn, einem Ortsteil der Gemeinde Ritten. Zum Ski- und Wandergebiet Rittner Horn fährt man ca. 15 Minuten mit dem Auto. Vom Haus Engadein aus erreicht man den nächsten Berggipfel in ca. 3 Stunden. Bis zum Dorfladen in Oberinn läuft man 20 Minuten. Die Rittner Seilbahn erreicht man in einer 10-minütigen Fahrt. Von dort aus schwebt alle vier Minuten eine Gondel direkt in die Landeshauptstadt Bozen mit einzigartigem Ausblick auf die Umgebung.

Es gibt einen Workation-Sondertarif bei einem Aufenthalt von mindestens vier Wochen. Das Haus Engadein gehört zu der Pergola Residence in Algund.

Pergola Residence

Arbeiten an einem Kraftort mit Aussicht Die Pergola ist ein Projekt des renommierten Designers und Architekten Matteo Thun. Wie in all seinen Projekten, bestimmt der ‚Genius loci‘, die Seele des Ortes, die Architektur. Hier wird sie nicht nur respektiert, sie wird vielmehr zur Quelle der Inspiration. Und das macht die Pergola zu einem ganz besonderen Kraftort.

Die terrassierte, hölzerne Baustruktur greift die traditionelle Konstruktion der Weinpergeln auf. Dadurch verschwindet das Gebäude in der Umgebung und die Architektur ist untrennbar mit ihrem Kontext verflochten.

Zur Pergola gehören 14 Wohneinheiten. Naturbelassene Materialien, wie Holz und Stein, schaffen Harmonie und Gemütlichkeit. Die großzügigen Terrassen werden zu Freiluft-Wohnzimmern oder Freiluft-Büros mit atemberaubendem Ausblick ins Tal. Glasfronten sorgen für ein besonderes Wohngefühl.

Es gibt ein Hallenbad, eine finnische Sauna, ein Dampfbad und eine Tiefgarage mit Ladestationen für Elektroautos. Auch ein großes Gemeinschaftswohnzimmer mit gemütlicher Atmosphäre und Vertrauensbar lädt zum Relaxen und Arbeiten ein. Außerdem gibt es einen Weinkeller, wo man sich an Südtiroler Weinen bedienen kann und einen hauseigenen kleinen Shop mit lokalen Produkten.

Ausstattung & Service

  • 12 Wohneinheiten mit 60m² Wohnfläche und 40m² Terrasse mit Südsicht bzw. Süd- und Ostsicht
  • 2 Penthäuser mit 90m² respektive 110m² Wohnfläche und 40m² Rundumterrasse
  • Ausgestattet mit einheimischer Lärche oder Eiche
  • Großer Wohn- und Essbereich mit Arbeitsplätzen und großen Panorama-Glasfronten
  • Schlafraum mit Panorama-Glasfront
  • Abgetrennte kleine Küche mit Spülmaschine, Ofen mit integrierter Mikrowelle, Kochfeld, Kühlschrank, Geschirr und Küchenutensilien
  • Bad mit Badewanne, getrennter Toilette und getrenntem Duschbereich
  • Garderobe
  • Bodenkühlung & Bodenheizung
  • Handtücher, Badetücher, Bademäntel, Slipper sind vorhanden
  • Die Reinigung erfolgt alle drei Tage.
  • Arbeiten drinnen wie draußen

Gearbeitet werden kann hier in den Wohnräumen und auf den Terrassen der individuellen Wohneinheiten. Außerdem bietet sich das Gemeinschaftswohnzimmer mit großen Sofas und Arbeitstischen als Coworking-Space an. Es gibt im ganzen Haus High-Speed Internet. Ein Drucker mit integriertem Scanner wird bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Lage Die Pergola Residence liegt direkt unter dem Algunder Waalweg, ein beliebter Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge, lange Joggingrunden oder Berg- und Gipfelwanderungen. Das Dorfzentrum Algund ist ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt, die Stadt Meran erreicht man in 40 Minuten zu Fuß oder in 10 Minuten mit dem Auto. In unmittelbarer Nähe der Pergola halten Kleinbusse, die Sie direkt nach Algund oder Meran bringen.

Italien
Zeigen
Alle anzeigen

Regionen in Italien entdecken

Vorschau
SüdtirolEntdecken
Vorschau
ToskanaEntdecken
Newsletter

Erfahre als erster, welche neuen Traumorte verfügbar sind.

Exklusives und Neues rund um Workation, Unterkünfte, CoWorking und Remote Arbeit.